"Meine" Opels von damals bis heute, Bilder und Modelle

Allgemeine Beiträge, nicht modellspezifisch
Benutzeravatar
Auto-Claus
Beiträge: 1656
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 17:12

Re: "Meine" Opels von damals bis heute, Bilder und Modelle

Beitrag von Auto-Claus » Mo 27. Feb 2017, 23:33

Ersatz für den verschrotteten Commodore GS:

Von diesem Auto gibt es keine Bilder: Diplomat A (Bj. 66?), Gebrauchtwagen aus der Drehbahn (Dellos B-Wagen-Domizil damals) gut und günstig...
Graumetalic mit Vinyldach, Ledersitzen - und gekauft, weil er Automatik hatte.
(9.1969-3.1970)
Zuletzt geändert von Auto-Claus am Di 28. Feb 2017, 01:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Auto-Claus
Beiträge: 1656
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 17:12

Re: "Meine" Opels von damals bis heute, Bilder und Modelle

Beitrag von Auto-Claus » Mo 27. Feb 2017, 23:52

[_mg]http://up.picr.de/28448188ke.jpg[/img]

[_mg]http://up.picr.de/28448189yx.jpg[/img]

(3.1970-4.1978 - DM 15.619,37)

Das erste Privatauto meines Alten Herren: 1970 musste er die vom Vater ererbte Firma aufgeben und verbrachte die Jahre bis zur Verrentung als Sachbearbeiter bei der Hamburger Handelskammer. Ein nagelneuer GS/E mit Breitreifen, das war damals noch immer was! Und wie das möglich war, habe ich nach seinem Tod von seinem alten Mitarbeiter erfahren: Dieser hatte für ihn noch eine hübsche Abfindung ausgehandelt....

1978 starb meine Großmutter, der inzwischen in die Jahre gekommene Commodore konnte jetzt durch einen Ascona B (4.1978-2.1983 - ?)ersetzt werden. 1983 kam der erste Ascona C (2.1983-2.1988 - DM 23.098,-), der zweite dann 2.1988-8.1991 31.900,-).
1991 verkauften meine Eltern ihr Haus, was man beizeiten merkte: Es stand ein Audi 100 2,8E (DM 57.100 Basispreis) vor der Tür, ein geplanter Senator B wurde nichts, da die Weltfirma Dello keinen Vorführwagen mit dem 24V-Motor zur Verfügung stellen konnte. (Das Auto endete übrigens Jahre später zwischen einer Gartenmauer und geparkten Fahrzeugen)

Es geht dann weiter mit wirklich "meinen" Opels....
Zuletzt geändert von Auto-Claus am Di 28. Feb 2017, 18:33, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Auto-Claus
Beiträge: 1656
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 17:12

Re: "Meine" Opels von damals bis heute, Bilder und Modelle

Beitrag von Auto-Claus » Di 28. Feb 2017, 00:57

Im November 65 wurde ein Kadett A "L" mit der 48PS-Maschine gekauft, zwei Jahre bekam ich das inzwischen ausgemusterte Fahrzeug zu Weihnachten. Im Februar fiel das Auto einem unverschuldeten Unfall zum Opfer. Anstatt es wieder herzurichten, verkaufte mein Vater es - eine Erklärung habe ich zeitlebens dafür nicht erhalten....

Bilder des Originals gibt es nicht....

[_mg]http://up.picr.de/28448788pc.jpg[/img]

[_mg]http://up.picr.de/28448789sq.jpg[/img]

(11.1965/12.1967-2.1968 - DM 5.025,-)

In den Jahren 1970-174 hatte ich einen Fiat 600, NSU Prinz 4, DKW F12 und zwei NSU Prinz 1000, den letzten mit 1200er Maschine..
Zuletzt geändert von Auto-Claus am Di 28. Feb 2017, 18:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Auto-Claus
Beiträge: 1656
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 17:12

Re: "Meine" Opels von damals bis heute, Bilder und Modelle

Beitrag von Auto-Claus » Di 28. Feb 2017, 01:21

1974 war wieder Opel angesagt: 70er Diplomat B 2,8E mit Automatik zur Taxe umgerüstet - das war damals die letzte Möglichkeit, noch ein schwarzes Auto als Taxe zuzulassen. Ein Bild davon gibt es möglicherweise garnicht, als Modell aber immer noch - eines der wenigen Opel-Modelle, die damals nicht mit an Opel gegangen sind...

[_mg]http://up.picr.de/28468684vm.jpg[/img]

(1974/75)

(Eigentlich habe ich was anderes gesucht, aber dies Bild gefunden. Der Facelift-Grill ist nachträglich, der alte war kaputt und der Facelift-Grill, weil nicht mehr massiv, sehr viel billiger.)

[_mg]http://up.picr.de/28448985op.jpg[/img]
Zuletzt geändert von Auto-Claus am Do 2. Mär 2017, 13:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Auto-Claus
Beiträge: 1656
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 17:12

Re: "Meine" Opels von damals bis heute, Bilder und Modelle

Beitrag von Auto-Claus » Di 28. Feb 2017, 01:29

Die nächste Opel-Taxe: Rekord D Sprint, 1,9l mit 90 PS, Automatik - Grausam war der Verschleiß an Bremsklötzen und -scheiben....

Dies Bild vom "ganzen" Auto gibt es doch noch:
[_mg]http://up.picr.de/28468657gl.jpg[/img]

[_mg]http://up.picr.de/28449003wn.jpg[/img]

[_mg]http://up.picr.de/28449004nh.jpg[/img]

(1975/76)

Im Urlaub VW-Transporter angefahren (Nein! Ich nicht!) Aber das Schlimmste: Nach 13 oder 14 Monaten einem Vergaserbrand zum Opfer gefallen. Nachts zwischen Winsen und Geesthacht, da ist dann nicht mehr viel übrig...

[_mg]http://up.picr.de/28449663nk.jpg[/img]

Das Modell ist damals auf Basis RW-Ziss entstanden
Zuletzt geändert von Auto-Claus am Do 2. Mär 2017, 13:47, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Auto-Claus
Beiträge: 1656
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 17:12

Re: "Meine" Opels von damals bis heute, Bilder und Modelle

Beitrag von Auto-Claus » Di 28. Feb 2017, 01:36

Die dritte Opel-Taxe: Diplomat, aber jetzt richtig als V8...

[_mg]http://up.picr.de/28449066he.jpg[/img]

[_mg]http://up.picr.de/28449067vc.jpg[/img]

(1976-1977)

Immer noch ein Traumauto!!!

Benutzeravatar
Auto-Claus
Beiträge: 1656
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 17:12

Re: "Meine" Opels von damals bis heute, Bilder und Modelle

Beitrag von Auto-Claus » Di 28. Feb 2017, 09:32

Die 4. Opel-Taxe: 2,0l Ascona B - das Basismodell, aber mit einer Ausstattung: Die Liste rauf und runter, dazu ein wenig Irmscher (2 45er Weber-Doppelvergaser, Nockenwelle usw...)
Auch ein richtiges Spaßauto - andere Droschenkutscher waren damals stolz auf ihre Plastikeckenheizölmaseratis!

[_mg]http://up.picr.de/28449699wz.jpg[/img]

[_mg]http://up.picr.de/28449700lo.jpg[/img]

[_mg]http://up.picr.de/28449701dp.jpg[/img]

[_mg]http://up.picr.de/28449702do.jpg[/img]

(1977-1979, das letzte Jahr allerdings nicht mehr als Taxe, deshalb auch die NF-Nummer)

[_mg]http://up.picr.de/28449717ri.jpg[/img]

[_mg]http://up.picr.de/28449718ql.jpg[/img]

[_mg]http://up.picr.de/28449719jb.jpg[/img]

Das Modell ist damals auf Pilen-Basis entstanden, im Vergleich dazu die Taxe von Schuco

Benutzeravatar
Auto-Claus
Beiträge: 1656
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 17:12

Re: "Meine" Opels von damals bis heute, Bilder und Modelle

Beitrag von Auto-Claus » Di 28. Feb 2017, 09:39

1979-1982 war richtig opellose Zeit: Da waren wir auf Jamaica, mein Dienstfahrzeug: Toyota FJ 40

[_mg]http://up.picr.de/28449732gy.jpg[/img]

Benutzeravatar
Auto-Claus
Beiträge: 1656
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 17:12

Re: "Meine" Opels von damals bis heute, Bilder und Modelle

Beitrag von Auto-Claus » Di 28. Feb 2017, 09:47

1982-83 wieder in Deutschland, gab es ganz bescheiden einen alten Kadett, es musste allerdings ein schwarz-gelber sein. Fotos gibt es keine, nur vom Modell.

Es gibt sogar doch noch ein Foto:
[_mg]http://up.picr.de/28464505lx.jpg[/img]

[_mg]http://up.picr.de/28458913xs.jpg[/img]

[_mg]http://up.picr.de/28458914zl.jpg[/img]
Zuletzt geändert von Auto-Claus am Mi 1. Mär 2017, 22:46, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Auto-Claus
Beiträge: 1656
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 17:12

Re: "Meine" Opels von damals bis heute, Bilder und Modelle

Beitrag von Auto-Claus » Di 28. Feb 2017, 10:30

Rekord E Caravan 2,0E - war als Caravan ziemlich selten, zudem bekam der noch ein 5-Gang-Getriebe: (Die ZF Neuenstein hat damals massenweise Reklamationen von Opel "verschrottet")

[_mg]http://up.picr.de/28449891km.jpg[/img]

[_mg]http://up.picr.de/28449892tl.jpg[/img]

[_mg]http://up.picr.de/28449893lm.jpg[/img]

(1983-1986)

[_mg]http://up.picr.de/28449916ck.jpg[/img]

Entstanden auf Gama-Basis, das Modell gibt es heute noch...

Antworten