Erneut Diskussionen um Verkauf von Opel?

Allgemeine Beiträge, nicht modellspezifisch
Benutzeravatar
Botze
Beiträge: 707
Registriert: Mi 15. Okt 2008, 22:50
antispam: 4
Wohnort: Oftersheim
Kontaktdaten:

Re: Erneut Diskussionen um Verkauf von Opel?

Beitrag von Botze » Do 28. Feb 2019, 21:45

Ja damals als sie noch schöne Autos gebaut haben wurden sie auch nicht so abgezogen von GM....klar diese Ähra gab Opel ein Gesicht...der große Ausverkauf ging ja anfang der 80er schon an und wurde unter Lopes noch viel schlimmer.....
aufjedenfall hoffe ich sehr daß Opel sich nicht zu sehr in einen Peugeot verwandelt.....obgleich die Autos heute schon gleich hässlich sind....
wenn dir jemand in den Arsch tritt...nutze den Schwung um weiter zu kommen

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 1584
Registriert: Di 23. Sep 2008, 23:01
antispam: 0
Wohnort: in D ganz weit oben
Kontaktdaten:

Re: Erneut Diskussionen um Verkauf von Opel?

Beitrag von Alex » Mi 30. Okt 2019, 13:06

Moin,

zweiter Versuch von FCA (FIAT Chrysler), nach den gescheiterten Gesprächen mit Renault eine Allianz zu schmieden:

PSA und Fiat Chrysler sprechen über Fusion
Quelle: tagesschau.de

Gruß Alex
Meine Modellautosammlung: hahlmodelle.de
der Sponsor für das OMF: double-A-design | Werbung seit 1986

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 1584
Registriert: Di 23. Sep 2008, 23:01
antispam: 0
Wohnort: in D ganz weit oben
Kontaktdaten:

Re: Erneut Diskussionen um Verkauf von Opel?

Beitrag von Alex » Do 31. Okt 2019, 13:01

Moin,

nach den ersten Gerüchten vor weniger als 36 Stunden und den vorsichtigen Gesprächsbestätigungen vor weniger als 24 Stunden nun die Absichtserklärung einer Fusion:

Fiat Chrysler und PSA kündigen Fusion an
Quelle: tagesschau.de

Freuen wir uns also auf so schöne wie praktische Modelle wie einen Opel Panda, einen Opel Charger für die aufstrebende und blühende Mittelklasse, vielleicht auch endlich einmal einen PickUp wie den zukünftigen Opel Ram oder für bundesdeutsche Schlaglochpisten einen Opel Wrangler. Sogar ein sportliches Highlight wie ein Opel Challenger liegt im Bereich des Möglichen. Und endlich ist dann auch wieder ein repräsentatives Oberklasse-Modell wie ein Opel Quattroporte vorstellbar...

Verdammt - wo ist der Ironie-Smilie?

Gruß Alex
Meine Modellautosammlung: hahlmodelle.de
der Sponsor für das OMF: double-A-design | Werbung seit 1986

Benutzeravatar
Commodore
Beiträge: 1269
Registriert: Do 15. Jan 2009, 23:41
antispam: 4
Wohnort: Zwischen Dresden u.d. Sächsischen Schweiz

Re: Erneut Diskussionen um Verkauf von Opel?

Beitrag von Commodore » Do 31. Okt 2019, 19:48

Oh Mann....Mir fällt dazu gleich garnichts mehr ein.....

Da ist er Alex, grins.
Dateianhänge
index.png
index.png (2.56 KiB) 329 mal betrachtet
GOTT schuf Adam? Blödsinn! Aber Adam den OPEL!

Benutzeravatar
Auto-Claus
Beiträge: 1644
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 17:12

Re: Erneut Diskussionen um Verkauf von Opel?

Beitrag von Auto-Claus » Do 31. Okt 2019, 20:08

Sorry, mein Chrysler-"SUV" war aber um Welten besser als mein Opel-"SUV"....

Und ich befürchte, jene Autos, die ich gerne fahren und haben würde, werden schon lange nicht mehr gebaut. Und so manches italienische oder französische Automobil fand ich damals besser als das Zeug aus Korea...

Antworten