Modell-Präsentation oder das verschenkte Vermögen....

alles, was nicht in die obigen Rubriken passt...
Antworten
Benutzeravatar
Auto-Claus
Beiträge: 1658
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 17:12

Modell-Präsentation oder das verschenkte Vermögen....

Beitrag von Auto-Claus » Di 14. Mai 2013, 23:16

Klar kann jeder selber entscheiden, wie er seine Modelle zur Schau stellt, wobei natürlich meist räumliche und sonstige Gegebenheiten mitbestimmend sind.

Deshalb einfach nur mal meine Frage: Wie praktiziert Ihr es und/oder wie würdet Ihr es gerne machen?

Was mir zeitlebens nie in den Sinn gekommen ist, Modelle in ihren Schachteln zu lassen, auch wenn manche heute sich schon dazu eignen. Auspacken war immer der erste Schritt bei jeder Neuerwerbung. Ein paar Verpackungen existieren noch, aber wenn ich alle Schachteln, die ich je hatte, noch verscherbeln können würde, käme ein Vermögen zusammen. Ein paar wenige Modelle stehen hier noch unausgepackt rum - weil noch nicht entschieden ist, ob sie modifiziert oder weiter veräußert werden sollen. Zur Zeit stehen all' meine Opel-Modelle nicht mal hinter Glas, weil sich zu häufig was tut. Also nicht staubfrei, nicht mal rauchfrei, sind aber immer noch ziemlich sauber. Stehen also in z.Z. offenen Regalen Marke Eigenbau. Und wie ich es nun mache, da ich demnächst weniger Platz, aber sicher noch mehr Modelle habe, weiß ich noch nicht....

Dreamcar in Hamburg, einer der besten Modellautoläden, die ich kenne. Und das mit zahllosen unverpackten Modellen, die man dann auch aus verschiedenen Winkeln betrachten kann, mal als Beispiel:
dreamcar1.jpeg
dreamcar1.jpeg (10.03 KiB) 4061 mal betrachtet
dreamcar2.jpg

DerRoteCorsar
Beiträge: 474
Registriert: Di 28. Okt 2008, 22:16
antispam: 0
Wohnort: Hochsauerland

Re: Modell-Präsentation oder das verschenkte Vermögen....

Beitrag von DerRoteCorsar » Do 16. Mai 2013, 20:43

Meine Modelle stehen ausgepackt und wie ein Stammbaum geordnet in selbstgebauten Wandvitrinen staubdicht hinter Glas.
Geraucht wird eh nicht ...

Die Modelle , die dort nicht untergebracht sind , bleiben in der Verpackung.
Dazu gehören z.B. die Car-Collection/Team-Edition , Teile der OCE , Präsentationsmodelle in Werbeboxen ...

Komplett ungeschützt steht kein Modellauto ...

Gerd

Benutzeravatar
Botze
Beiträge: 742
Registriert: Mi 15. Okt 2008, 22:50
antispam: 4
Wohnort: Oftersheim
Kontaktdaten:

Re: Modell-Präsentation oder das verschenkte Vermögen....

Beitrag von Botze » Do 16. Mai 2013, 22:51

bei mir stehen sie in den Vitrinen und ich nehm sie auch ab und an mal raus und sehe sie mir an.....meine Modelle sollen mich erfreuen und nicht wie ein Schatz gehütet werden....
wenn dir jemand in den Arsch tritt...nutze den Schwung um weiter zu kommen

Benutzeravatar
Commodore
Beiträge: 1284
Registriert: Do 15. Jan 2009, 23:41
antispam: 4
Wohnort: Freistaat Sachsen

Re: Modell-Präsentation oder das verschenkte Vermögen....

Beitrag von Commodore » Fr 17. Mai 2013, 00:31

bei mir stehen allen in ihren Vitrinen (die eine haben) in den großen Vitrinen, so kann nix verstauben, nix beim reinigen abbrechen und sind keine Fingerabdrücke drauf, Modelle werden sonst auch nur mit rutschsicheren Handschuhen in die Hand genommen...
GOTT schuf Adam? Blödsinn! Aber Adam den OPEL!

Antworten